Willkommen zu meinen Solo Walkthrough auf dem Schwierigkeitsgrad Authentisch. Du kannst den Erfolg / Trophäe für Authentisch entweder Solo oder im Co-Op Mode holen. Ich zeige euch hier die Solomethode. Es ist nicht allzuschwer, die meiste Zeit schleichen wir in der Hocke durch die Mission und vermeiden den Feindkontakt wo es nur geht.

Als reiner Stealthwalkthrough sind die Missionen 1-7 zu betrachten. Mission 8 ist ein Mix aus Stealthwalkthrough (Canyon) and ein normaler stealth Playthrough (Hangar). Wieso? Die 8. Mission wurde leider so designed das man keine alternativen Routen hat, man muss zwangsläufig kämpfen und sobald man einen offenen Kampf hat, kann man kein Walkthrough mehr machen, das ist dann nurnoch ein Playthrough, an dem man sich orientieren kann, der aber eben vollkommen anderes verlaufen kann wie ein guter Walkthrough, wo alles exakt gleich abläuft. Im Hangar sind soviele Feinde und man MUSS alle töten um überhaupt eine Chance zu haben, dazu kommt, das etliche Feinde dort verbuggen so das man zwangsläufig durch die beiden Faktoren früher oder später entdeckt wird. Wenn ihr entdeckt werdet, versucht auf jeden Fall es mit der Welrod Pistole noch irgendwie zu retten, ansonsten sucht euch im Hangar ein wirklich guten Deckungspunkt zum kämpfen.

Sollten ihr generell Probleme mit der 8. Mission haben, speziell in der ersten Sektion, ist die einzige Alternative, dort alles zu töten. Eine andere Option gibt es nicht.

Hier nun einige Fakten über den Walkthrough:

  • Die meiste Zeit komplett stealth
  • Die Routen wurden mehrfach getestet
  • Die Routen sind die schnellsten und leisesten (außer Mission 8 mit 48min, all anderen <16min)
  • Es wird direkt und ohne Umwege die Mission beendet bzw die Ziele erfüllt
  • Ein durchgängiger Run, es gibt keine Schnitte
  • Alle Zwischensequenzen werden übersprungen
  • Es gibt kein störenden Kommentar


Spoiler anzeigen


Spoiler anzeigen


Spoiler anzeigen


Spoiler anzeigen




Spoiler anzeigen


Spoiler anzeigen


Spoiler anzeigen