Hier sind zum Panzer Dragoon inspirierten Kinect-Shooter Project Draco von Microsoft neue Details, der 2012 auf Xbox Live Arcade weltweit erscheinen wird:

- Das Spiel ist "Rail Shooter", d.h. der Spieler bewegt sich auf fest vorgegebenen Wegen.

- Die Geschichte handelt 150 bis 200 Jahre in der Zukunft. Die Menschnheit wandert auf einen neuen Planeten aus, zerstört ihn aber nach einiger Zeit. Die überlebenden des Unglücks gründen eine neue Gesellschaft, in der Drachen für den Transport genutzt werden. Die Menschen, die diese Drachen beherrschen, sind Drachenreiter.

- Online Co-Op ist für drei Spieler geplant.

- Die Steuerung ähnelt sehr Child of Eden.

- Mit der rechten Hand werden "Lock-On" Angriffe ausgeführt, mit der linken Hand extra starke Spezialangriffe und durch Hochreißen der Arme zündet man eine "Smart Bomb". Die Entwickler versprechen aber, dass es viel mehr Abwechslung in Project Draco geben wird (u.a. durch die verschiedenen Drachen, Upgrades, usw.).

- Durch Gewichtsverlagerung steuert man seinen Drachen seitlich, nach oben und unten.

- Der Drache bekommt Nahrung, die der Spieler als Belohnung für eine abgeschlossene Mission erhält. Mit der Nahrung verbessern sich die Statuswerte des Drachen und er bekommt neue Fähigkeiten, von denen es mehr als 150 gibt.

- Neue Drachen schalten sich im Spielverlauf frei, die man individuell ausrüsten kann.

- An Project Drago arbeitet Yukio Futatsugi, der schon an Panzer Dragoon mitgearbeitet hat. Er leitet das neue Entwickler-Team Grounding Inc. und hat hierfür zahlreiche führende Entwickler vom ehemaligen Team Andromeda eingestellt.

- Die Steuerung war auf der Tokyo Game Show ausschließlich mit Kinect möglich. Die Entwickler haben anscheinend nicht vor, einen Standard-Controller als Alternative anzubieten.