Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Utra Spammer Avatar von Mr. iRobot

    Idee Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Diskutiert mit uns über unseren neusten Newsmeldungen der Startseite!

    Quelle: insidegames

  2. #2
    100% ökologisch Avatar von Dredersepp

    AW: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Naja, schauen wir mal, die PS4 soll ja mit Eye Toy (oder wie es auch immer heißt)
    auch um 50€ teurer sein. Von daher, naja, die Verkaufszahlen im ersten Jahr werden es zeigen.
    Geändert von Dredersepp (24.06.2013 um 16:57 Uhr)

  3. #3
    Plum Crazy Avatar von Holyana

    AW: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Teuer liegt im Auge des Betrachters ^^
    Wenn man mal so ein wenig sinniert, dann denke ich an 599 D-Mark anno 1996, als wir die PSX gekauft haben oder dann auch das N64 für 399 D-Mark am Starttag. Die Playstation 2 hat uns damals am Erstverkaufstag satte 1.000 D-Mark ärmer gemacht 1 x Konsole, 1 extra Joypad, eine Memorycard und das Game Tekken Tag Tournament. Die erste Xbox kam auf 499 Euro, als wir sie gekauft haben .. PS3/360 zähl ich nicht, da wir die zu Sonderkonditionen bekommen haben, mussten wir nicht regulär kaufen ^^

  4. #4
    insidegames Team Member Avatar von MrNice

    AW: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Zitat Zitat von Holyana Beitrag anzeigen
    Teuer liegt im Auge des Betrachters ^^
    Wenn man mal so ein wenig sinniert, dann denke ich an 599 D-Mark anno 1996, als wir die PSX gekauft haben oder dann auch das N64 für 399 D-Mark am Starttag. Die Playstation 2 hat uns damals am Erstverkaufstag satte 1.000 D-Mark ärmer gemacht 1 x Konsole, 1 extra Joypad, eine Memorycard und das Game Tekken Tag Tournament. Die erste Xbox kam auf 499 Euro, als wir sie gekauft haben .. PS3/360 zähl ich nicht, da wir die zu Sonderkonditionen bekommen haben, mussten wir nicht regulär kaufen ^^
    Gut aber bei der Xbox muss erwähnt werden, das kurz nach dem Release eine ziemliche Preisreduktion statt fand. Wer bei MS vorlegen konnte das sie zum Release bzw. zum Originalpreis gekauft wurde, konnte von ihnen einen (oder sogar zwei?) Duke plus 2 der Launch Games anfordern.

    Aber man muss das ganze auch als Langzeitinvestition betrachten. Spielekonsolen gehören wohl zu den wenigen Elektrogeräten die eine unglaubliche Lebensdauer ohne extremen Preiszerfall haben. Die Xbox 360 wurde vor bald einem Jahrzehnt veröffentlicht, dennoch ist der Preis noch immer stabil und relativ hoch angesiedelt wenn wir das mit anderen Elektronikprodukten vergleicht. Das ist schon eine Sache für sich.

    Vergleichen wir das mal mit Smartphones, Tablet, Netbooks, Laptos oder dann sogar mit "losen" Teilen wie Festplatten, Speicherkarten, Grafikkarten, etc. dann haben wir es bei den Konsolen mit einem Produkt zu tun, das wir eben nicht schon nach einem Jahr zu einem, sehr oft sogar tieferen Preis als das Original, ersetzen können.

  5. #5
    100% ökologisch Avatar von Dredersepp

    AW: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Aber bei den Konsolen wir auch immer eine "Überarbeitung" vorgenommen
    (größere Festplatte, sparsammer, kleiner ......)
    Also ganz unangetastet bleiben Sie ja nicht, aber man hat es auch an der PS2
    gesehen, wie lange Sie bei gut 150€ mit Spiel geblieben ist.
    Aber es kommt ja immer noch billiger als ein PC, weil dort mMn am schlechtesten
    programmiert wird und der Verfall der Technik nach 2-3 Jahre sehr groß ist.

  6. #6
    Plum Crazy Avatar von Holyana

    AW: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Stimmt, ich erinnere mich an diesen Nachtrag in D-Land, da man dann noch was dazu bekam, stimmt, Fabi, hast du Recht. Weiß nur nicht mehr, ob wir das in Anspruch genommen hatten oder nicht ^^ Für unsere US-Box, die wir damals auch zum Start gekauft haben, galt das jedoch nicht. Egal, es hat sich ja gelohnt und es war total ok, weil wir es so haben wollten. Die erste Box aber ausgenommen, ändert es nix dran, dass die anderen Konsolen vorher und partiell auch naher deutlich teurer waren - auch im Vergleich zu jetzt (wenn man die verwendete Technik auch mit einbezieht ).

    Gebe dir auch Recht, dass es eine Ausgabe auf lange Zeit ist - wenn ich mir überlege, dass allein die 360 seit Dez. 2005 hier bei uns steht. Danach kam die PS3 dazu .. Konsolen haben einen ganz anderen Zyklus als andere Geräte und bleiben in der Regel auch, bis auf wenige Anpassungen, stabil in Sachen Preis.

  7. #7
    insidegames Team Member Avatar von MrNice

    AW: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Zitat Zitat von Dredersepp Beitrag anzeigen
    Aber bei den Konsolen wir auch immer eine "Überarbeitung" vorgenommen
    (größere Festplatte, sparsammer, kleiner ......)
    Also ganz unangetastet bleiben Sie ja nicht, aber man hat es auch an der PS2
    gesehen, wie lange Sie bei gut 150€ mit Spiel geblieben ist.
    Aber es kommt ja immer noch billiger als ein PC, weil dort mMn am schlechtesten
    programmiert wird und der Verfall der Technik nach 2-3 Jahre sehr groß ist.
    Natürlich, da haste schon recht was Anpassungen angeht. Aber meine fette, weisse 360 die ich mir zum Launch gekauft habe läuft immer noch. Sie steht inzwischen zwar bei nem Kumpel, dröhnt lauter als ein Jet und hat weniger Speicherplatz als mein Telefon, dennoch kann er damit die genau gleichen Sachen machen wie ich mit meiner neueren Slim. Schlussendlich bieten neue Versionen nur mehr Komfort. Sie sind leiser, haben mehr Speicherplatz, im Falle der 360 braucht Kinect keinen separaten Strom. Funktionsmässig bieten Konsolen aber (in der Regel) immer die gleichen Funktionen. Eine Ausnahme bildet da beispielsweise die Launch PS3 die noch rückwärtskompatibel war oder die Wii Mini die auch in irgendeiner Form abgespeckt wurde, aber solche Fälle sind eher die Ausnahme.

    Und ich würde nicht sagen das sie billiger als ein PC sind. Heutzutage kann man sich relativ günstig selbst einen PC zusammen basteln, was ich beispielsweise kürzlich gemacht habe. Das Ding wird mir locker für die nächsten 5 Jahre reichen ohne irgendwelche Upgrades und ausser vielleicht einem Spiel das daher kommt wie Crysis, werde ich problemlos alles zocken können. Das viele PC-Ports leider ziemlich beschissen sind, das ist leider ein Fakt.

  8. #8
    Lebende Legende Avatar von T1 Sparta

    AW: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Zitat Zitat von MrNice Beitrag anzeigen
    Gut aber bei der Xbox muss erwähnt werden, das kurz nach dem Release eine ziemliche Preisreduktion statt fand. Wer bei MS vorlegen konnte das sie zum Release bzw. zum Originalpreis gekauft wurde, konnte von ihnen einen (oder sogar zwei?) Duke plus 2 der Launch Games anfordern.

    Aber man muss das ganze auch als Langzeitinvestition betrachten. Spielekonsolen gehören wohl zu den wenigen Elektrogeräten die eine unglaubliche Lebensdauer ohne extremen Preiszerfall haben. Die Xbox 360 wurde vor bald einem Jahrzehnt veröffentlicht, dennoch ist der Preis noch immer stabil und relativ hoch angesiedelt wenn wir das mit anderen Elektronikprodukten vergleicht. Das ist schon eine Sache für sich.

    Vergleichen wir das mal mit Smartphones, Tablet, Netbooks, Laptos oder dann sogar mit "losen" Teilen wie Festplatten, Speicherkarten, Grafikkarten, etc. dann haben wir es bei den Konsolen mit einem Produkt zu tun, das wir eben nicht schon nach einem Jahr zu einem, sehr oft sogar tieferen Preis als das Original, ersetzen können.
    Konnte man? So ein Scheiss voll verpasst.

  9. #9
    insidegames Team Member Avatar von MrNice

    AW: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    Jepp konnte dadurch meine Sammlung bestehend aus Halo und Amped, um Project Gotham Racing und Dear or Alive erweitern

  10. #10
    buu
    Gesperrt

    Re: Xbox One – Wirtschaftler meint: “Der Preis ist zu hoch”

    du bist schon echt ne Pfeife Frosch

Ähnliche Themen

  1. Xbox One – Schweizer Preis der Konsole bekannt gegeben
    Von Mr. iRobot im Forum Aktuelle Artikel
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 15:52
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 16:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 21:10
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 00:04

Besucher haben das insidegames Gamerscore Forum mit dem Keyword gefunden:

Besucher kamen durch folgende Stichwörter ins Gamerscore Forum:

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •