Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Utra Spammer Avatar von Mr. iRobot

    Idee Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    Diskutiert mit uns über unseren neusten Newsmeldungen der Startseite!

    Quelle: insidegames

  2. #2
    Ketzer Avatar von Lars

    AW: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    Was soll man dazu schreiben? Solche Abo's sind ja nicht erfunden worden um den Kunden was gutes zu tun.
    Es ist eine elegante Möglichkeit, den Leuten vorab das Geld aus der Tasche zu ziehen, bevor man überhaupt die Qualität der DLC's beurteilen kann.
    Super! Der zahlende Premium-Kunde kann dann das Addon saugen und die lästigen Casual-Kunden die nur 60 Euro für das Spiel bezahlt haben,
    können warten bis der Hersteller mal so gnädig ist, den zu kaufenden DL für den Rest freizugeben.
    Leider geht so eine Rechnung der Industrie auf, weil die Wenigsten einfach mal so konsequent sind, sowas zu boykottieren und ein Zeichen zu setzen.

  3. #3
    DANTE MUST DIE! Avatar von Vader

    AW: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    Zitat Zitat von Lars Beitrag anzeigen
    Was soll man dazu schreiben? Solche Abo's sind ja nicht erfunden worden um den Kunden was gutes zu tun.
    Es ist eine elegante Möglichkeit, den Leuten vorab das Geld aus der Tasche zu ziehen, bevor man überhaupt die Qualität der DLC's beurteilen kann.
    Super! Der zahlende Premium-Kunde kann dann das Addon saugen und die lästigen Casual-Kunden die nur 60 Euro für das Spiel bezahlt haben,
    können warten bis der Hersteller mal so gnädig ist, den zu kaufenden DL für den Rest freizugeben.
    Leider geht so eine Rechnung der Industrie auf, weil die Wenigsten einfach mal so konsequent sind, sowas zu boykottieren und ein Zeichen zu setzen.
    Ein Boykott ist sinnlos Activision macht es mit Elite vor und viele Leute bezahlen das ja, warum auch immer?
    Ich persönlich würde es bei CoD niemals nochmals 60€ bezahlen, aber es machen genug Leute von daher sehen die Publisher das sie es machen können und noch mehr Geld verdienen können.

  4. #4
    Ketzer Avatar von Lars

    AW: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    Das ist genau das Ding, es gibt halt zu viele Leute, denen das egal zu seinen scheint.
    Es muß ja auch jeder selber Wissen, was er tut, ich mache da jedenfalls nicht mit!
    Das mache ich auf Konzerten genauso, wenn eine Band meint, für ein dusseliges Shirt 20 Euro aufwärts zu nehmen,
    dann sollen sie ihren Scheiss behalten. \m/
    Geändert von Lars (16.03.2012 um 09:50 Uhr)

  5. #5
    DANTE MUST DIE! Avatar von Vader

    AW: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    Zitat Zitat von Lars Beitrag anzeigen
    Das ist genau das Ding, es gibt halt zu viele Leute, denen das egal zu seinen scheint.
    Es muß ja auch jeder selber Wissen, was er tut, ich mache da jedenfalls nicht mit!
    Das mache ich auf Konzerten genauso, wenn eine Band meint, für ein dusseliges Shirt 20 Euro aufwärts zu nehmen,
    dann sollen sie ihren Scheiss behalten. \m/
    Das ist bei den Events wo ich hingehe genauso, im Internet bekommste die Shirts für 10-15 € hintergeschmissen und dort verlangen sie dann 25€.

    Genau seit dem ich weiß das Elite kam, war Call of Duty für mich gestorben.

  6. #6
    buu
    Gesperrt

    Re: AW: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    Zitat Zitat von Vader Beitrag anzeigen
    Ein Boykott ist sinnlos Activision macht es mit Elite vor und viele Leute bezahlen das ja, warum auch immer?
    Ich persönlich würde es bei CoD niemals nochmals 60€ bezahlen, aber es machen genug Leute von daher sehen die Publisher das sie es machen können und noch mehr Geld verdienen können.
    1. sind 4000MSP oder was Elite Premium da kostet keine 60€.
    2. ist es auch nichts anderes als jeder andere scheiss Season Pass.
    3. man erhält alle DLCs kostenlos, die sonst als 5 Packs a 1200MSP erscheinen, do the math.
    4. wie die Vorgänger bewiesen haben, gibts mehr als genug Käufer für die Mappacks, warum nicht also die billigere Variante nehmen, bei der man manche Maps teilweise sogar 2 Monate vor allen anderen hat?
    5. als Elite Premium Kunde kannste auch fast täglich an Gewinnspielen teilnehmen, da gibts Shirts, Brillen, Trinkflaschen, iPads und weiss der Geier alles zu gewinnen.

  7. #7
    DANTE MUST DIE! Avatar von Vader

    AW: Re: AW: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell

    Zitat Zitat von buu Beitrag anzeigen
    1. sind 4000MSP oder was Elite Premium da kostet keine 60€.
    2. ist es auch nichts anderes als jeder andere scheiss Season Pass.
    3. man erhält alle DLCs kostenlos, die sonst als 5 Packs a 1200MSP erscheinen, do the math.
    4. wie die Vorgänger bewiesen haben, gibts mehr als genug Käufer für die Mappacks, warum nicht also die billigere Variante nehmen, bei der man manche Maps teilweise sogar 2 Monate vor allen anderen hat?
    5. als Elite Premium Kunde kannste auch fast täglich an Gewinnspielen teilnehmen, da gibts Shirts, Brillen, Trinkflaschen, iPads und weiss der Geier alles zu gewinnen.
    Ich weiß buu, ích kauf mir ja auch Season Pässe aber nur weil ich sehe das ich dort Geld spare.
    Außerdem kostenlos erhälst du keinen DLC! Du bezahlst doch dafür!
    4000MSP wären eigentlich okay weil pro Map-Pack 800 MSP damit könnte ich mich doch zufrieden geben, aber das neue CoD ist eh nicht meins habe es bei einem Kollegen angezockt und das war mir ein viel zu großes durcheinander und Quick-Scope Leute gehen mir tierisch auf den Sack, wenn dann zocke ich lieber CoD4, aber was ich daran unfair ist, dass Elite Kunden DLC's früher bekommen, obwohl sie schon den Preisnachlasses eines Season Pass genießen.

    4200MSP kosten im MM 54€ und ja ich weiß auf eBay gibt es sie für so und so viel.

    Edit: Wenn man wirklicher Fan von dem CoD MP kann ich es auf der anderen Seite auch verstehen, weil bei BF3 würde ich es auch machen wenn es kommt, weil das eben ein Game ist in dem ich im Multiplayer ziemlich aktiv bin.
    Geändert von Vader (16.03.2012 um 10:27 Uhr)

  8. #8
    buu
    Gesperrt

    Re: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    54€ is auch zu teuer, bei Amazon kriegst die für 50€ und klar bei ebay nur 35€

    versteh nur nicht, dass sobald es irgendwie um DLC Kosten etc geht, direkt auf CoD/Activision geschimpft wird Oo klar 1200MSP für ein Mappack sind kein schöner Preis, aber zB die 20Mio Dollar Umsatz bei den Black Ops DLCs beweisen doch, dass es genug bereitwillige Käufer gibt. warum die DLCs also billiger anbieten? klar der Endverbraucher meckert immer schnell, aber würdet ihr es anders machen?

    ach ja noch was zum Thema Season Pass usw.. Acitivision hat wenigstens nen Calender veröffentlicht, wo man sieht wann und vor allem WAS erscheint.. da sieht man für was man bezahlt, im Gegensatz zu Epic, die mit Gears of War 3 einfach nur totale scheisse gebaut haben.. allein schon dass seit Release der Season Pass oder Season Pass Inhalte 2-3 mal verbilligt angeboten wurden, ist für die Erstkäufer ein riesen Schlag in die Fresse..

  9. #9
    DANTE MUST DIE! Avatar von Vader

    AW: Re: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    Zitat Zitat von buu Beitrag anzeigen
    54€ is auch zu teuer, bei Amazon kriegst die für 50€ und klar bei ebay nur 35€

    versteh nur nicht, dass sobald es irgendwie um DLC Kosten etc geht, direkt auf CoD/Activision geschimpft wird Oo klar 1200MSP für ein Mappack sind kein schöner Preis, aber zB die 20Mio Dollar Umsatz bei den Black Ops DLCs beweisen doch, dass es genug bereitwillige Käufer gibt. warum die DLCs also billiger anbieten? klar der Endverbraucher meckert immer schnell, aber würdet ihr es anders machen?

    ach ja noch was zum Thema Season Pass usw.. Acitivision hat wenigstens nen Calender veröffentlicht, wo man sieht wann und vor allem WAS erscheint.. da sieht man für was man bezahlt, im Gegensatz zu Epic, die mit Gears of War 3 einfach nur totale scheisse gebaut haben.. allein schon dass seit Release der Season Pass oder Season Pass Inhalte 2-3 mal verbilligt angeboten wurden, ist für die Erstkäufer ein riesen Schlag in die Fresse..
    Ja das stimmt ich habe mir oft genug in den Arsch gebissen, weil ich von anfang an den Season Pass bei Gears of war 3 besitze. Activision hats eben vorgemacht und deswegen wird glaube ich immer das Beispiel auf die bezogen.

  10. #10
    Profi Poster Avatar von Goreminister

    AW: Battlefield 3 – EA denkt über Abo-Modell nach - EA denkt über Abo-Modell nach

    Ich boykottiere so einen Mist schon lange!
    Sollten einfach nur mehr Spieler machen. Egal, ich geb nur Geld für Dinge aus, wo die Wertigkeit stimmt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 18:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 12:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 16:49
  4. Battlefield 3 – Gewinne ein Exemplar nach Wahl
    Von Mr. iRobot im Forum Aktuelle Artikel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 00:23
  5. PSP – Neues Modell für 99€ enthüllt
    Von Mr. iRobot im Forum Aktuelle Artikel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 22:52

Besucher haben das insidegames Gamerscore Forum mit dem Keyword gefunden:

Besucher kamen durch folgende Stichwörter ins Gamerscore Forum:

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •